SPEKTRUM

Besonderen Wert lege ich auf die umfassende Beratung in der jeweiligen Lebenssituation:

EMPFÄNGNISVERHÜTUNG
Vorteile, Nebenwirkungen und Risiken der verschiedenen Methoden (auch neue Verfahren wie Pflaster, Vaginalring und "Verhütungsstäbchen" oder auch Möglichkeiten der natürlichen Empfängnisregelung)
Einlage der verschiedenen Spiralentypen und des Stäbchens

SCHWANGERSCHAFT/ KINDERWUNSCH
Was sollte vorher geklärt sein; Was ist möglich, wenn es nicht klappt;
Lebensführung während der Schwangerschaft; Vorbereitungen auf die Geburt und das Wochenbett, Stillen
Nackenfaltenmessung (Ersttrimesterscreening der FMF), 3/4D-Ultraschall möglich

KREBSFRÜHERKENNUNG
Basisuntersuchung der gesetzlichen Krankenkassen und individuell sinnvolle zusätzliche Maßnahmen:
z.B. Ultraschall der inneren Genitalorgane und der Brust, ggf. als IGEL (individuelle Gesundheitsleistung)
Überweisung zur Mammographie oder Vorsorgekoloskopie (Vorgeschichte / Alter)

WECHSELJAHRE (KLIMAKTERIUM)
Welche Beschwerden bestehen?
Welche Risiken bestehen?
Welche Therapien gibt es?

KREBSNACHSORGE
Entsprechend der Richtlinien des Bundesverbandes der Frauenärzte mit offenem Ohr für die persönliche Lage
DMP Brustkrebs

IGEL
Über die spezifischen Leistungen, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden, besonders im Rahmen der Schwangerschaft und Krebsfrüherkennung, informieren wir Sie gern in der Praxis.

AMBULANTE OPERATIONEN
In Kooperation mit der Praxisklinik Peine, Kastanienallee

IMPFEN
Beratung
Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs
Allgemeine Überprüfung des Impfstatus (anhand des Impfpasses)
Ergänzung fehlender Impfungen
Auch die Impfung Ihres Partners/Ehemannes ist möglich

MÄDCHENSPRECHSTUNDE
Beratung, Begleitung und falls nötig Behandlung von Problemen, Abweichungen oder Krankheiten
VOR oder während der Pubertät
Keine separate Sprechzeit, aber kurzfristige Terminvergabe